In die Herbstausfahrt gereimt

Das Wetter wird nun neblig und recht kalt,
und die warme Jacke macht sich nun bezahlt.
Doch eine Meute Mini Fahrer hat sich eingefunden,
um Rumpi’s Ausfahrt zu bekunden.
Denn wir alle sind nun recht neugierig und gespannt,
weil keiner wei so recht was Rumpi plant.
Aber wir sind alle guter Dinge,
was die Fahrt vor uns nun bringe.
Ist es doch die erste Ausfahrt seiner Wahl,
und sie bringt uns gleich in das ferne Ennstal.
Nicht allzuweit ist die Fahrt gegangen,
schon hat der erste Wirt uns eingefangen.
Die erste Pause kommt uns gar nicht ungelegen
sie gibt uns Zeit zum Trinken und zum Reden.
Doch die Rast war nur von kurzer Weile,
denn gleich ermahnt uns Rumpi auf zur Mini-Meile.
Weiter geht die Fahrt durch Berg und Tal,
das Datum war eine gute Wahl,
es war nicht kalt, und so wie es jeder mag
schien die Sonne fast den ganzen Tag.
Die Fahrt bis Wildalpen war wunderbar,
der Wald stellte wahrhaftig alle Farben dar.
Am Ziel dann angekommen,
wurde mit dem Grillen gleich begonnen.
Halbe tote Hhner lagen auf dem Rost,
und die Koteletts ergnzten dann die Kost
und der Duft dieser Delikatessen,
machten schon Hunger lange vor dem essen.
Wer nicht warten wollte auf das Gebratene,
der holte sich einfach gleich was vom Salatbuffet.
Das lange warten zahlte sich doch aus,
und gro war die Freude erst beim Gaumenschmaus.
Der Peter ist, wie man wei, gescheit,
und benutzte seinen Fahrersitz als Sitzgelegenheit.
Gemtlich aen und tranken wir,
das eine Huhn, das and‘re Bier.
Ein schner Tag war es wohl alle mal,
ich hoffe wir kommen bald wieder in dieses Tal

herbst1.jpg (18140 Byte)

herbst.jpg (28102 Byte)

Bernhard Denk

 

1998 - 2007 Bernhard Denk  Webmaster - [Letztes Update dieser Seite: 18.10.2008]