IMM Abschlussveranstaltung

Das langersehnte IMM ist nun schon Vergangenheit, doch die gemeinsame Feier aller Helfer des IMM war noch ausstndig. Kurzfristig wurde der Termin dafr noch um eine Woche vorverlegt und fand dann am 1. September am Campingplatz der Fam. Herndler statt. Eben auch dort, wo das IMM war, jedoch in der Scheune in dem die frheren sterreichweiten Minitreffen gemacht wurden. Die Helfer waren eingeladen zu freiem Essen und Getrnke, aber vor allem um eine gute Laune mitzubringen, denn der IMM Stress ist nun wirklich vorbei. Zum Essen gab es Ripperl mit Kndel und Kraut und das war wirklich vom feinsten und auch reichlich. Nach dem Essen hat Klaus als IMM Komiteemitglied und Clubprsident einen Rckblick und einige Fakten vom IMM prsentiert. Fam. Herndler, sowie der benachbarte Bauer und einige andere, die beim IMM mageblich geholfen haben, wurde fr die Hilfe die sie geleistet haben gedankt. Wie versprochen wurden die restlichen IMM Gimmiks an die Clubs verteilt, sowie das Guthaben aus der IMM Kasse.

Nach den offiziellen Floskeln begann der durchaus gemtlichere Teil des Abends, in dem fleiig getrunken und geredet wurde. Kaum zu glauben, aber der Fahrsimulator hat an diesem Abend funktioniert, nur schade, dass er beim IMM seinen Dienst versagte. Deshalb hat Berni auch gleich einen 300 Schilling Gutschein als Prmie fr die Bestzeit ausgesetzt. Den ganzen Abend hat sich eine kleine Gruppe stndig darum bemht, beste Rundenzeiten zu liefern und dem Lammer Josef vom MC Weiz ist es schlielich gelungen, eine Zeit aufzustellen, die keiner mehr unterbieten konnte. Fr einige erprobte Kampftrinker ist der Abend sehr lange geworden und wirkten am nchsten Morgen sehr erschpft. Schade, dass nicht alle Helfer zu der Feier kommen konnten, doch ist hier nochmals der Dank an alle gerichtet, die direkt oder indirekt das erste und vorerst letzte IMM in sterreich untersttzt haben.


Bernhard Denk

1998 - 2007 Bernhard Denk  Webmaster - [Letztes Update dieser Seite: 18.10.2008]